Teaser Image

Gute Gründe für das Betreiben von Pflegeimmobilien

Krisensicher – Pflegeimmobilien gehört die Zukunft
Schon lange ist die demographische Entwicklung in Deutschland bekannt. Gerade in Deutschland sind wir von der alternden Gesellschaft besonders betroffen, denn die Lebenserwartung steigt bei gleichzeitig stagnierender oder gar sinkender Geburtenrate.


Zurzeit leben in Deutschland ca. 83 Millionen Menschen [1] von denen ca. 17.84 Millionen über 67 Jahre alt sind. Bereits jeder fünfte hatte 2018 das Pensionsalter erreicht (21,49%) [2]. Die Prognosen des Statistischen Bundesamtes sagen einen Rückgang der Bevölkerungszahl bei einer gleichzeitigen Steigerung der Altersstruktur voraus. Der Anteil der 65- bis unter 80-Jährigen steigt von 2020 bis 2060 von 12,4% um 2,2% auf 14,6%. Der Anteil der über 80-Jährigen steigt sogar von 5,9% um 3,1% auf 9% [3] (siehe Tabelle). Im Dezember 2017 waren 3,4 Millionen Menschen in Deutschland im Sinne des Pflegeversicherungsgesetztes (SGB XI) pflegebedürftig [4]. Zum selben Zeitpunkt wurden 818.000 Pflegebedürftige vollstationär betreut. Im Vergleich zu 2003 ist der Anteil in Heimen vollstationär Pflegebedürftigen um 31,3% (195.000) gestiegen. Diese Zahlen werden aufgrund des demographischen Wandels weiter ansteigen, da die Quote der Pflegebedürftigen mit steigenden Alter extrem zunimmt. [5] Bereits heute liegt die Belegungsrate im Bundesdurchschnitt bei 92,4%. Und der Bedarf an Gesundheits- und Pflegeangeboten, insbesondere an Pflegeheimplätzen, wird zukünftig noch stärker zunehmen. Neue Schätzungen sprechen von 3.000 neuen Pflegeheimen, die bis 2030 gebaut werden müssen.

Quelle: DESTATIS, Bevölkerungsstatistik (Basis 2015)

Quelle: DESTATIS, 2018

[1] Statistisches Bundesamt, Pressemitteilung Nr. 029 vom 25. Januar 2019
[2] Statistisches Bundesamt, Pressemitteilung Nr. 370 vom 27. Dezember 2018
[3] Statistisches Bundesamt, Bevölkerungsvorausberechnung (Basis 2015)
[4] Statistisches Bundesamt, Pressemitteilung Nr. 019 vom 18. Dezember 2018
[5] Statistisches Bundesamt, Pflegestatistik 2017


Sie haben Interesse als Betreiber einer Pflegeeinrichtung aktiv zu werden? Dann kontaktieren Sie uns hier.