Teaser Image

Die KerVita Gruppe

KerVita wurde 2005 von der Familie Kerling gegründet. Jürgen Kerling und sein Sohn Christian wollen Hanseatische Werte mit in ein Pflegeunternehmen einbringen: Verantwortungsgefühl, Verlässlichkeit und die Schaffung von nachhaltigen Werten. Der Firmenname KerVita leitet sich aus dem Englischen „to care“ (jemanden pflegen, etwas wichtig nehmen) und dem Nachnamen Kerling ab.


Die Gruppe ist in den vergangenen Jahren zu einer Firmengruppe mit mehr als 1.600 Mitarbeitern angewachsen.

Die KerVita Gruppe hat sich auf die Planung, den Bau und den Betrieb von Pflegeeinrichtungen sowie auf den Wohnungsbau spezialisiert. Das Dienstleistungsspektrum der Gruppe erstreckt sich von der Grundstückssuche über die Konzeption der Immobilien und die Bauausführung bis hin zur Finanzierung.


Die Gebäude der KerVita-Gruppe überzeugen sowohl durch die ansprechende Architektur und moderne, altersgerechte Innengestaltung, als auch durch die besonderen Serviceleistungen, die den Bewohnern angeboten werden. Die regionale Anbindung eines jeden KerVita Objektes an die örtlichen Strukturen ist KerVita ein wichtiges Anliegen.

Viele persönliche Danksagungen, Weiterempfehlungen und vor allem gute Belegungszahlen unterstreichen, dass die Bewohner, deren Angehörige und auch Zuweiser mit dem Angebot der KerVita-Senioren-Zentren und unseren umfassenden Dienstleitungen sehr zufrieden sind.